Galerie

Home » Galerie

Unsere neue Rubrik: wir stellen unsere Künstler und ihre Werke dar

Ulla Schönhense
Über mich
2006 fand ich in Wladimir Kalistratow meinen Mentor für Malerei und Kreativität. Ich war sehr ambitioniert und wollte lernen, lernen, lernen. Er forderte mich ziemlich, kritisierte auch manchmal recht hart aber konstruktiv und gab alle Unterstützung, die ich brauchte. Wir waren nicht immer einer Meinung und haben oft auch kontrovers diskutiert. Aber genauso wollte ich es. Rückblickend war es für mich eine sehr lehrreiche und wunderschöne Zeit, an die ich gerne zurückdenke. Sie hat mir für meinen künstlerischen Weg eine äußerst solide und kreative Basis mitgegeben. Die Malerei ist für mich nicht zuletzt dadurch zur Berufung geworden.
Workshops
Seit einigen Jahren vermittele ich in Workshops meine eigenen experimentellen Techniken und Erfahrungen. Dazu biete ich in meinem Atelier Workshops an, unterrichte bei Boesner und bei einem Kunstkursanbieter in der Schweiz. Außerdem drehe ich Lehr-Tutorials, die im Internet zu finden sind.
Malrichtungen
Freie Malerei
Ich experimentiere mit verschiedensten Materialien und kombiniere sie mit Malerei. Meine Bilder sind dabei nicht das Resultat einer im Detail vorausschauenden, gestalterischen Planung. Die Ergebnisse sind im Gegenteil auf dem „gelenkten Zufall“ aufgebaut. Stoffe aus Haus, Werkstatt und Garten gehen mit Acrylfarben, Pigmenten und anderen Malmedien ganz neue Verbindungen mit einer eigenen Wirkung ein. Ich lasse Sand fließen, Leinwände „rosten“, Öl und Wasser aufeinanderprallen. Ich gieße Farben und wasche sie wieder aus. Mit Lacken, Strukturpasten, Sand und Papier gebe ich den Werken Materialität, die zum Anfassen geradezu auffordern.
Auf der anderen Seite liebe ich die klassische, gegenständliche Malerei. Ich beschäftige mich mit der Wahrnehmung von Raum und Realität und suche immer neue Wege der Darstellung. Ich male die Dinge nicht wie sie erscheinen, sondern interpretiere und verwandele. Die Art und Weise der Abstraktion und der biographische Bezug (Reisen, Erleben, Emotionen) wirken auf die Ergebnisse meiner expressiven Bilder ein.
Tiermalerei
Die Liebe zu meinen Katzen hat mich zu einem weiteren Standbein in der Malerei geführt. Die Tiermalerei, die meinen beiden großen Leidenschaften miteinander verbindet.
Meine Werke (Auszug)
Weitere Information:
ulla-schoenhense.de die-katzenmalerin.de
Katzen und Kunst Ulla Schönhense
Violetta Sorokina
Über mich
Mein Konzept ist neue Wege von realistischer Malerei zu abstrakten Bildern finden und
Sich selbst finden und zum Ausdruck bringen
Ich bin seit 2009 in der Schule für kreative Entwicklung von Wladimir Kalistratow.
Meine Letzte Ausstellung hat in Artothek Stadt- und Landesbibliothek Dortmund stattgefunden.
Malrichtungen
  • Experimentelle Malerei u. Graphik
  • Realistische und abstrakte Zeichnungen
  • Meditative Malerei
  • TierPortraits
  • Moderne Malerei (im Mittelpunkt steht Zufall)
  • Fotografie als Ergebnis des Sehens von Zeichnen und Malen
  • Meine Werke (Auszug)
    Weitere Information: www.violettasorokina.com
    Susanne Lamche
    Über mich
    Mein Name ist Susanne Lamche, ich bin seit einem Jahr in der Schule für kreative Entwicklung angemeldet. Ich bezeichne mich selbst als engagierte Freizeitmalerin mit Erfahrung, die ich zunächst als Autodidakt gesammelt habe. Von 2011 bis 2014 war ich Schülerin an der Kunstakademie in Wetter, dort habe ich Wladimir kennengelernt und bin dann 2014 zu ihm in die Malschule nach Dortmund gewechselt.
    Auch habe ich bereits Erfahrung gesammelt beim Ausstellen meiner Bilder. (St.Josef Hospital Dortmund 2013 / Stadtsparkasse Wetter 2014) Vom 13.12.2015 bis 3.2.2016 sind Bilder von mir und meiner Malfreundin Margit Thiede in der Rathausgalerie in Fröndenberg zu sehen.
    Meine Werke (Auszug)
    Weitere Information: www.sla-art.de
    Heidi Schröder
    Meine Vita
  • Geboren in Peißenberg / Oberbayern
  • 1984 erster Kontakt zur Malerei
  • Seitdem autodidaktisches Erlernen und Experimentieren
  • Seit 2000 künstlerische Ausbildung in grundlegenden Techniken der Malerei bei dem russischen Künstler Wladimir Kalistratow, Dortmund
  • Seit 2004 freischaffende Malerin mit unterschiedlichen Materialien und Techniken
  • Weiterbildung an der „Kölner Malschule“ in Acryl-Techniken
  • Zahlreiche künstlerische Aufenthalte
  • bei Gerhard Ruland an der Cote d’Azur, Tecklenburg & Greetsiel
  • bei Thomas Freund in Friedrichsstadt an der Nordsee
  • bei Ortrud Kabus in Varel an der Nordsee und im Figurentheater in Bochum
  • Malrichtungen
  • Abstrakte Malerei, Expressive Bilder
  • Landschaftsbilder
  • Stillleben, Blumenbilder
  • Figürliche Malerei, Portraits
  • Meine Werke (Auszug)
    Weitere Information:
    malerin-heidi-schroeder.de Heidi Schroeder
    Erika Grabe
    Meine Vita
  • 1954 – in Dortmund geboren
  • Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Dortmund
  • 1975 – Abschluss als Diplom-Designerin
  • bis 1978 Berufstätigkeit als Textildesignerin
  • ab 1978 – Erziehungsarbeit, Malerei
  • seit 1990 – Dozentin für Aquarell- und Acrylmalerei, Zeichnen bei der VHS, Familienbildungsstätte und beim Centrum für Erwachsenenbildung
  • 1992 – Veröffentlichung des Buches „Küstenlandschaften“
  • 1992 – Ausstellung auf Sylt, Buchhandlung
  • 1993 – Diverse Ausstellungen: Dortmunder Volksbank, Aplerbecker Bürgerhaus, Buchhandlung Krüger, Buchhandlung Lensing
  • 1995, 1997 – Ausstellung in der Dortmunder Volksbank
  • 1997 – Veröffentlichung des Buches „Mondscheinlandschaften“
  • seit 1999 – Weiterbildung an der SFKE bei W. Kalistratow
  • 2000, 2007 – Ausstellung im Kath.-Centrum Propsteihof
  • 2002 – Ausstellung in Trier, Praxis-Galerie Hillebrand
  • 2007 – Ausstellung im Seniorenheim „Der gute Hirte“
  • 2012 – Ausstellung in der Kanzlei Hackbarth
  • 2012-2016 Ausstellungen regelmäßig auf Kunst- und Malermärkten
  • 2016 – Ausstellung in der Artothek der Dortmunder Stadt- und Landesbibliothek
  • Meine Werke (Auszug)
    Kontakt: erika.grabe@gmx.de +49 231 750982, +49 176 96034936

    Ruth von den Bergen
    Meine Vita
    Die Kunst und die Entwicklung der Menschheit gehen Hand in Hand zusammen. Auch bei mir ziehen sich die „schönen Künste“ wie ein roter Faden durch mein Leben. Nur habe ich ein wenig gebraucht, dieses auch zu erkennen. In der Malschule von Wladimir Kalistratow habe ich seit 1998 eine Heimat gefunden.

  • geboren am 2.10.1954 in Forchheim/Oberfranken
  • Kindheit, Schule und Ausbildung in Duisburg
  • erlernter Beruf: Bankkauffrau
  • seit 1976 wohnhaft in Herdecke
  • Meine Werke (Auszug)
    Kontakt: rpbergen@unitybox.de
    Carmen Sassen
    Meine Werke (Auszug)
    Kontakt: karl-heinz_sassen@arcor.de
    Marita Kloß
    Über mich
    Seit 2000 gehe ich zu Wladimir Kalistratow in die Malschule. Dort erlernte ich die verschiedensten Maltechniken. Unter Wladimirs künstlerischer Anleitung habe ich mich zu einer engagierten Freizeit- und Hobbymalerin entwickelt. An den jährlichen Ausstellungen der Malschule habe ich mich regelmäßig beteiligt. Meine Begeisterung für die Art und Weise, wie Wladimir unterrichtet, hält bis heute an.
    Meine Werke (Auszug)
    Kontakt: marita.kloss@gmx.de